NACHRICHTEN >>
/// Bundesverband Kulturagenten*innen für kreative Schulen gegründet



Um die Ziele und Aktivitäten kultureller Schulentwicklung, die im Rahmen des Programms „Kulturagenten für kreative Schulen“ in ganz Deutschland enstanden sind, zu verstetigen, wurde am 10. Mai 2019 in Berlin der „Bundesverband Kulturagenten*innen für kreative Schulen“ gegründet.

Ziel des Vereins ist die Förderung von Kunst und Kultur durch kulturelle Bildungsarbeit mit Kindern und Jugendlichen an Schulen und anderen Bildungseinrichtungen sowie in den entsprechenden Bereichen der Aus-, Fort- und Weiterbildung, Lehre und Forschung.

Der Bundesverband ist offen für alle Interessierten.

Weitere Informationen

Kontakt zum Vorstand des Verbands Karl Philip Engelland: k.p.seine(at)gmx.de

293 mal gelesen